Was versteht man unter Firmware für den Drucker?

Als Firmware bezeichnet man eine Software, welche in den Drucker eingebettet wird. Die Firmware wird mit Hilfe eines Speicherchips in dem Gerät abgelegt und ist für die Grundfunktionen des Druckers verantwortlich.

Im Neuzustand eines Druckers ist die Firmware dementsprechend aktuell. Je älter das Gerät ist, desto weniger aktuell ist natürlich auch die Firmware. Je nach Gerätetyp werden regelmäßige Firmware-Updates seitens des Herstellers angeboten, welche eventuelle Fehler korrigieren oder neue Funktionen hinzufügen. So ermöglicht ein Firmware-Update beispielsweise das Scannen von Bildern und Dokumenten mit einer höheren Auflösung oder ein sparsameres Drucken.

Wichtig zu wissen ist weiterhin, dass die Firmware nicht mit der Treiber-CD für das Betriebssystem des PCs ausgeliefert wird. Am einfachsten gelangt man an ein zuverlässiges Firmware, indem man sie auf der entsprechenden Herstellerseite herunterlädt. Achten Sie dabei darauf, dass Sie den richtigen Druckertyp auswählen und die Anleitung für das Firmware update genau durchlesen. Denn bei Bedienungsfehlern kann der Drucker irreparabel beschädigt werden.

Doch im Grunde ist die Durchführung eines Firmware Updates problemlos durchführbar und kann einige Vorteile für Sie mit sich bringen.