Drucken von jedem Standort mit dem HP ePrint

Drucken leicht gemacht mit dem HP ePrint

Der HP ePrint ermöglicht absolute Flexibilität beim Drucken. Dokumente und auch Fotos können bequem von PC oder mobilem Gerät an den HP ePrint durch die damit verbundene E-Mail-Adresse versendet werden. Dazu werden weder eine spezifische Software noch ein Treiber benötigt. Eine Voraussetzung ist eine Verbindung des Druckers mit dem Internet oder einem anderen drahtlosen Netzwerk. Damit können sämtliche Funktionen des Druckers genutzt werden. Weiterhin muss das Gerät mit den ePrint Servern registriert werden.

Nach dem Registrieren erhalten Sie von HP eine E-Mail-Adresse, an welche Sie von nun an Ihre Druckaufträge versenden können. Benutzerdefinierte E-Mail-Adressen sind bisher noch nicht möglich. Von HP ePrint unterstützte Mobilgeräte sind Telefone, Laptops und Netbookcomputer, welche einen E-Mail-Zugriff haben.

Unterstützte Betriebssysteme sind:

  • Windows XP
  • Windows Vista
  • Windows 7
  • Mac OS X 10.5 und frühere Versionen
  • Mac OS X 10.6
  • Linux
  • iPhone
  • Blackberry

Unterstützte Browser sind:

  • Internet Explorer 6
  • Firefox 3.0
  • Internet Explorer 7
  • Internet Explorer 8
  • Firefox 3.5
  • Internet Explorer 8
  • Safari
  • Chrome
  • Opera
  • Blackberry Browser

Unterstützte E-Mail-Programme sind:

  • Outlook 2003
  • Outlook 2007
  • Hotmail
  • Yahoo! Mail
  • Gmail
  • Apple Mail (iPhone, iPad, Macbook oder Macbook Pro)
  • BlackBerry E-Mail-Client
  • Nokia (Symbian) E-Mail-Client

Unterstützte Dateitypen sind:

  • Textdateien (.txt)
  • PDF-Dateien
  • HTML-Dateien
  • Microsoft Word (.doc und .docx)
  • Microsoft PowerPoint (.ppt und .pptx)
  • Microsoft Excel (.xls und .xlsx)
  • Bilddateien (bmp, gif, jpg, png und tiff)

Bei den Dateitypen sollte man allerdings die Empfehlungen und Voreinstellungen von HP beachten. Beim Druck von Excel Dateien sollten Sie sich zunächst eine Vorschau des Drucks ansehen. Bilddateien im Anhang einer E-Mail werden standardmäßig auf Fotopapier (101,6 x 152,4 mm) gedruckt. Falls dies nicht gewünscht ist, können Sie auch über das Bedienfeld des Geräts das Papierfach auswählen.

Bei der Verwendung von e-Print gibt es zurzeit noch diverse Einschränkungen:

  1. E-Mails haben standardmäßig eine maximale Dateigröße von 5 MB à Größere Dateien können daher nicht auf ein Mal gedruckt werden.
  2. Auch Anhänge sind auf eine Dateigröße von 5 MB beschränkt.
  3. Eine E-Mail darf höchstens 10 Anhänge enthalten. Falls also mehr als 10 Anhänge gedruckt werden sollen, müssen Sie diese auf mehrere E-Mail-Nachrichten verteilen.
  4. Falls Sie E-Mails mit einer URL in der Betreffzeile an den HP ePrint versenden, werden diese nicht gedruckt. Auch URLs in Textfeldern oder Anhängen werden nicht gedruckt.
  5. Beim Druck von Bilddateien sollten Sie darauf achten, dass diese mindestens 1000 px breit oder lang sind.
  6. Als Standardeinstellung bietet der HP ePrint eine Auflösung von 300dpi.
  7. Der ePrint-Server akzeptiert lediglich eine E-Mail-Adresse.
  8. Dokumente, welche digital verschlüsselt, signiert oder kennwortgeschützt wurden, werden nicht gedruckt.
  9. Beim Ausdrucken von Anhängen wird auch die gesamte E-Mail gedruckt.
  10. Das Drucken von OpenOffice-Dateien ist bislang noch nicht möglich.
  11. Das Ausdrucken von Webseiten wird ebenfalls noch nicht unterstützt.
  12. Beidseitiges Drucken / Duplex ist noch nicht möglich.
  13. Die Auswahl des Papierfachs kann nur über das Bedienfeld am Gerät verändert werden.
  14. Die Betreffzeile einer E-Mail wird noch nicht gedruckt.
  15. Es gibt keinen Zeitstempel, welcher angibt, wann der Druckauftrag ausgeführt wurde.

Die Standard-Druckeinstellungen des HP ePrint beinhalten eine normale Druckqualität, Volltonfarbe, ein Letter- oder A4-Format, eine Bildgröße von 101,6 x 152,4 mm, eine Kopie sowie eine, zum Originaldokument identische, Papierausrichtung.

Der Besitzer des HP e-All-in-One-Geräts kann weiterhin den Drucker (Verwaltung von autorisierten E-Mails oder Bestätigungsemails) sowie die Druckwarteschlange anhand weniger Handgriffe verwalten. Diese Einstellungen erfolgen über das HP ePrinterCenter.

Hohe Sicherheit für den Nutzer:

Der HP e-All-in-One gewährleistet eine sehr hohe Sicherheit. Durch die Zuteilung einer zufälligen E-Mail-Adresse werden unautorisierte E-Mails verhindert. Zudem wird die Adresse nie veröffentlicht und es werden keine Antworten an den Absender versandt. Weitere Vorteile sind der Spam-Filter und das Umwandeln der Mails und Anhänge in ein ausschließlich druckbares Format, damit weniger Angriffsfläche für Viren oder andere schädliche Inhalte entsteht. Durch den ePrint-Service wird der Druck von anstößigem oder urheberrechtlichem Material verhindert.